CHRONIK

Dienstag, 8. Februar 2011

Viasion e.V. hat neuen Vorstand gewählt

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Viasion neu besetzt. Der alte Vorstand, bestehend aus Thomas Bruckert (Vorsitzender), Markus Kubbutat (stellvertretender Vorsitzender) und Maxi Becker (Finanzerin) trat zurück. Neuer Vorstand des Viasion sind Paul "Fo" Bogadtke (Vorsitzender), Florian Kuthe (stellvertretender Vorsitzender) und Markus Kubbutat (Finanzer). Die Mitglieder des Viasion hoffen, dass sich der Verein weiterhin prächtig entwickeln und tolle neue Projekte etablieren wird.

Dienstag, 30. November 2010

Werbespot für Wahlen an an der Viadrina

Viasion hat für und zusammen mit dem AStA der Viadrina einen Wahlwerbespot gedreht, der auf die Wahlen für Fachschaftsräte und den Sprachenbeirat in der folgenden Woche hinweist. Den Clip könnt ihr euch bequem auf youtube anschauen:

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Rückblick heutiger Initiativenmarkt

Scharenweise gruppierten sich Viadrina-Neulinge an unserem Stand. Mit den gesammelten Kontaktinfos erhoffen wir uns neue kreative Impulse zu erfahren und weitere spannende Projekte umzusetzen. In Kürze bekommen alle Interessenten an Foto, Unifernsehen ViaSchaun, Musical & Texten eine E-Mail mit weiteren Infos zu den einzelnen aktiven Projektes des Viasion e.V. und künftigen Treffen. Wir freuen uns auf euch, seid dabei und kommt vorbei: Keller des Hauptgebäudes, Raum K26 (gegenüber den Fachschaftsräten).

Freitag, 11. Juni 2010

Viadrina-Preis fürs zweite Viamusical Stupastar!

Das Kuratorium des Förderkreises der Viadrina fasste am 4. Juni 2010 folgenden Beschluss:



Das Kuratorium lobt einstimmig das studentische Projekt Viamusical als besonders zu würdigende studentische Initiative im Rahmen des Viadrina-Preises 2010 aus. Diese Würdigung ist mit einer Anerkennung in Höhe von 1.000,00 EUR verbunden.

Der Beschluss wird einstimmig bei einer Enthaltung gefasst




Viasionsmitglieder und Musicalmitwirkende sind ganz aus dem Häuschen. Für die viele Arbeit ist das eine schöne Anerkennung. Wir sagen DANKE!

Freitag, 11. Dezember 2009

Viasion e.V. bekommt vorläufige Gemeinnützigkeit!

Überlegen Sie gerade, worin sie kurz vor Jahresende noch ein paar Euros spenden können? Wie wäre es mit einem Medienverein an der Viadrina?

Nach einem langem Jahr Kampf und mit ein paar grauen Haaren mehr ist es nun endlich soweit:

Viasion e.V. bekommt die vorläufige Gemeinnützigkeit!

Damit steigt die Attraktivität der kleinen Gruppierung in exorbitante Höhen.

Samstag, 17. Oktober 2009

Viasion in der Märkischen Oderzeitung

Am 9. Oktober 2009 gab es ein ausführliches Vereinsportrait über Viasion in der Märkischen Oderzeitung, Frankfurt-Ausgabe. So sieht er aus

MOZ-Viasion-Artikel

und so ist er in groß.

Fortsetzung Chronik 2007 bis 2009

Nachdem Viasion im Wintersemester jeweils das Unikino betrieben hat, gab es Nachwuchs im K17: Diverse Lichttechnik fürs Fotostudio wurde besorgt und die Technik das Fotolabor wurde aufgerüstet. Dort gab es mehrere Foto- und Belichtungsworkshops sowieso Fotoshootings.

Auf der Nacht der Begegnung präsentierte sich Viasion mehrmals mit der beliebten Fotokaraoke, bei der die Spieler eine kurze Geschichte improvisieren müssen, anhand von zufällig projezierten Fotos.

Ende 2008 hat sich Viasion ins Vereinsregister eintragen lassen und trägt deswegen ein schmuckes e.V. am Ende seines Namens.

Für das erste Viamusical "Brats!" diente der Viasionsraum als Proberaum, ehe im eigentlichen Vorführraum (der Audimax) die Gesamtproben starteten. Veranstalter von Brats! war der Kunstgriff e.V.
Das zweite Viamusical names "Stupastar" wird diesmal von Viasion veranstaltet. Am 10. bis 13.Mai 2010 wird es aufgeführt.
Scriptschreiber sind - wie auch bei "Brats!" - die Viasionsmitglieder Maxi Becker, Mario Mische und Thomas Bruckert.

Texter des Viasion hatten währenddessen ihr Projekt "Story-Writing" fortgesetzt und das Text-Projekt Lyrik-Rallye geplant, das ähnlich der Viasions Fotorallye die Mitmacher durch Slubfurt schicken wollte. Um die Textsparte des Viasion wurde es im Laufe der Zeit zunehmend ruhiger, woran auch der strenge Zeitplan des wiwi-Studiums Schuld ist. Bei der Vernissage der letzten Fotorallye lasen die Textgärtner von Viasion selbstgeschriebene Texte vor. Das nächste Mal wird das Anfang Dezember 2009 sein, wenn das Verbuendungshaus Fforst zur Block Poesie / Blok Poezia einlädt.

Seit Mai 2009 ist die erste Sendung des Viasionalen Unifernsehens ViaSchaun online. Seit WS 2008/2009 probten die medialen Künstler dafür und haben das Ziel pro Monat eine Sendung herausz zu bringen. Aktuell sind zwei Sendungen online, die dritte wird im Laufe der nächsten Tage auf viasion.de online gehen.

Nach einigen Vorstandswechseln sind im Viasionsvorstand nun Thomas Bruckert (Vorsitz), Markus Kubbutat (stellvertrender Vorsitz) und Maxi Becker (Kassenwärtin)

Seit einem Monat ist Viasion wieder mit einer Foto-Ausstellung beschäftigt. Das Konzept wird gerade erstellt und schon bald sind Viasionale Bilder im Frankfurter Raum zu bestaunen. Den Ausstellungsort behalten wir aber noch für uns. :-)

Mittwoch, 17. Dezember 2008

Rückblick auf die Weihnachtsfeier im Logenhaus

Gebäck, Glühwein und weihnachtliche Musik: Am 16.Dezember 2008 stimmte einfach alles im Logenhaus. Erneut öffneten sich die Pforten vieler Initiativen und Gremien und luden ein zu einem Schwätzchen hier, und einem Plausch da.

Im Viasionsbüro ging's ebenfalls besinnlich vor: Mit weihnachtlicher Deko, roten Lampen und einem reflektierendem Fotolichtschirm lauschten unsere Gäste der teilweise anstrengenden (aber amüsanten!) Weihnachtsmusik und unterhielten sich angeregt über geplante Viasionsprojekte und aufkommende Kooperationen.
Am besinnlichsten war es vielleicht, als zwei kurze Weihnachtsgeschichten vorgelesen wurden und danach sogar eine Weihnachtsgeschichte improvisiert wurde, zusammen mit unseren Gästen. Das machte viel Spaß, doch wissen wir ob der abstrusen Ideen nicht mehr wirklich, ob die Heiligen Drei Könige nun ihr Ziel erreichten oder nicht...

Viasion wünscht allen Lichtmalern und sontigen medialen Künstlern ein schönes Weihnachtsfest.

Freitag, 5. Dezember 2008

Newsletter Dezember 2008- Wer malt was und wo bleibt das Licht?

Wochen sind verstrichen und man könnte denken, dass sich bei Viasion - bis auf den Songtexten - nichts getan hat. Aber dieser Eindruck trügt gewaltig. Deswegen gibts jetzt einen kurzen Abriss, was gerade bei Viasion passiert:

Vereinsgründung
Viasion wird ein eingetragener Verein! Die Gründungsitzung lief bereits, das Finanzamt kennt uns schon und der Besuch beim Notar ist hoffentlich nächste Woche. Mit dem eingetragenen Verein ist unsere rechtliche Stellung greifbarer und wir können leichter gefördert werden. Vorstand des Viasion e.V. werden Jane, Tobias und Thomas.

Fotolabor
In den letzten Wochen wurde beraten, was wir alles für unser Fotolabor brauchen und das wurde dann auch beschafft: Ein Raum, Fotolabortechnik, Fotolaborverbrauchsmaterialien (Chemie, Papier und mehr). Der Traum des eigenen Fotolabors ist also schon greifbar.

Unifernsehen / ViaSchaun
Unifernsehen als Arbeitstitel hatten wir lange genug. Aber nun haben wir unserem Baby einen richtigen Namen verpasst: ViaSchaun. Die Internetdomain für den Namen ist auch schon reserviert. Da kommt in Bälde auch was!
Bei der Finanzierung der Technik werden wir vom AStA unterstützt und haben nach der StuPa-Sitzung am 18.Dezember 2008 hoffentlich schon unsere Kamera und den Rest in der Hand. Bei den letzten Treffen haben wir uns weitere Themen ausgedacht und unsere Mitglieder geschult, im Umgang mit Kamera, Software, Lichttechnik. Wir sind also startklar!

Unikino
In diesem Semester übernimmt Viasion wieder das Unikino. Zwei Vorführungen sind bereits vergangen, und es folgen weitere. Haltet die Augen offen nach den Plakaten, damit ihr wisst, wann welcher Film im Hörsaal gezeigt wird.

Fotostudio
Die vorhandene Lichttechnik hilft uns bei internen Shootings und auch beim Unifernsehen. Vielleicht gibt es das erste öffentliche Shooting schon am 16.Dezember 2008, wenn die Loge zum großen Weihnachtsfest einlädt.

Lesung
Gerade wird eine Lesung organisiert. Vier Textgärtner wollen selbstgeschriebene Text vortragen. Ort und Zeit stehen noch nicht fest. Aber sobald wir näheres wissen, machen wirs publik.

Haltet Ausschau in der calendrina, wann wir uns wo treffen. Außerdem hilft auch ein Blick in unseren google-Kalender:

http://calendrina.de
http://foto.euv-ffo.de/kalender.html

Dienstag, 21. Oktober 2008

Idee: Neue Sparte bei Viasion - Musik und Songtexte

Hi Leute,

ich hatte gerade eine Idee, wie wir Viasion noch facettenreicher gestalten könnten: Mit Musiktiteln und die Interpretation deren Songtexte!
Das Interpretieren und Verstehen von Texten setzt eine intensive
Auseinandersetzung mit dem geschriebenen Wort auseinander. Zu verstehen, was Texte wirklich aussagen wollen, (und das eben niederzuschreiben) hilft uns auch auch im Verständnis weit anspruchsvollerer Unitexte, denke ich.
In der Schule waren wir nur damit beschäftigt, uninteressante Gedichte und noch langweiligere Geschichten von vor 500 Jahren zu analysieren. Nicht sehr greiffbar für junge Menschen wie uns, oder? Mit aktuellem musikalischen Bezug dürfte das wesentlich mehr Spaß machen und uns schulen. Wir würden auch sehen, ob wir Songs gleichartig deuten oder eben anders verstehen. Das finde ich sehr spannend!

Anlass für all diesen Gedanken war der Song "Ich lass Dich nicht los" von
Fettes Brot.

Habt ihr Lust darauf?

Auf bald (vielleicht schon heute bei der StuPa-Sitzung)
Euer Thomas

WE ® ZONE - Blog des Viasion e.V.

Viasion Medien&Kunst

Aktuelle Beiträge

Wirklich ?
Ihr löst euch auf ? Ich hoffe das letzte Projekt...
Stefan (Gast) - 30. Mai, 10:33
Auflösung des Viasion...
Mit Vereinsbeschluss vom 08. Februar 2014 wurde der...
viasion - 12. Feb, 12:52
Ich würde die Textstelle...
Ich würde die Textstelle "Wir kennen uns schon...
Probst (Gast) - 21. Mai, 22:39
Viasion filmt CosyConcerts
Die diesjährigen Wohnzimmerkonzerte CosyConcerts...
viasion - 10. Apr, 00:13

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Es gilt das gleiche Impressum, wie für www.viasion.de.

Aktuell
CHRONIK
guckst Du!
Kunst
Musik
Nostradomas' Halbwahrheiten
Playlist
Televiasion
Textgarten
Theorie:Fotografie
Viadrina-Facewall
ViaSchaun
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren